Stark durch Musik

Workshops mit der Rockband papergrass

Die Kraft der Musik kann trösten, Erinnerungen wecken und zu Tränen rühren. Musik vermag tiefe Einblicke in die Seele des Menschen zu geben, der sie komponiert und getextet hat.


Freude und Selbstsicherheit gewinnen Durch das Komponieren und Texten von eigenen Songs in einem Workshop mit der RockBand papergrass

PAPERGRASS

Zur Band gehören:


ist eine professionelle Rockband mit eigenen Song- und Textkreationen

Florian Altefogt

Ralph Coquette

Eva Hammerschmidt

Joshi Rasch

Oliver Toth

drums, percussion

lead vocals, bass, percussion

lead- & backing vocals, keyboard

lead- & backing vocals, guitar

keyboards


IN IHREN WORKSHOPS

lassen die Dozenten den Funken ihrer Kreativität überspringen und inspirieren damit junge Musiker/innen zu entdecken, was in ihnen steckt. In diesem Moment erschaffen die jungen Menschen ihren ersten eigenen Song. Das stärkt die Selbstsicherheit und schafft Lebensfreude.

EIN ANLIEGEN DER DOZENTEN IST:

ihre positiven musikalischen Erfahrungen an junge Musiker/innen weiterzugeben. Deshalb führen sie bereits seit über 10 Jahren unterschiedliche Workshops in dieser Form durch.


Wir lassen uns gerne von unseren Gefühlen beim Hören der Musik und den Texten der Songs treiben, egal, ob in klassischen oder rockigen, in leisen oder kraftvollen Tönen.

In 2018 ist das Konzeptalbum „Eternity“ der Band PAPERGRASS entstanden. Die Veröffentlichung des Albums fand im Frühsommer 2018 zu einem Benefizkonzert statt. Die Band setzt sich mit den Titeln des Albums, die allesamt selbst komponiert und getextet wurden, musikalisch besonders mit Themen unserer oft krank machenden Zeit auseinander. Auch die oft stigmatisierte wie verharmloste Krankheit Depression spielt in der künstlerischen Umsetzung der Band eine tragende Rolle. Mehrere Bandmitglieder sind unmittel- und mittelbar betroffen. Die Freude an der Musik und der Umgang mit Menschen sind die treibenden Kräfte in der musikalischen Arbeit der Band PAPERGRASS.


Die Band PAPERGRASS und HOG Münsterland e.V. werden auch zukünftig aktiv und gemeinsam etwas gegen die Krankheit Depression tun. Der Verein hat die Band, z.B. bei der Gestaltung und Produktion des Albums „Eternity“ (Herstellung des Covers und Pressung der CDs) unterstützt. PAPERGRASS wiederum unterstützt Helfen ohne Grenzen Münsterland e.V. bei seinen Projekten im Kampf gegen Depression, hier besonders das Online-Diskussionsforum Depression e.V. und ganz besonders FIDEO (fighting depression online) für Kinder und Jugendliche. Die verwendeten Fotos für das Cover wurden von der Fotografin Kerstin Zimmermann gemacht. In einer streng limitierten Sonderedition können die Bilder (Eternity I-III) über HOG Münsterland e.V. erworben werden. Allerdings nur unter der Prämisse, dass genau definierte Spenden dem Verein für seine Projekte „Stark gegen Depression“ zugute kommen. Bei Interesse an dieser Sonderedition nehmen Sie bitte hier Kontakt zum Verein auf.